January 9 - February 7

URSEL ARNDT - Eqqumiitsuliorneq

 

Textile Art, inspired by Greenland by Ursel Arndt

Retramp Galerie lädt sie herzlich ein, am 9. Januar um 19 Uhr zu einer Vernissage zu kommen. 

URSEL ARNDT’s Kunstwerke ihrer neuen Ausstellung “Eqqumiitsuliorneq” erzählen eine Geschichte einer oft vergessenen Insel: Grönland. Inspiriert von der eisigen, wenig bevölkerten Weite stellt die Berliner Künstlerin Holzschnitzereien, Textilkunst und Ephemera aus. 

In ihren eigenen Worten: “Meine Medienpartner: Radio, Reiseberichte, Romane, Videos, Bilder, Briefmarken. Meine Schrittlänge: Stichworte. Von Schneebrille über snow goggles bis hin zu innikklaq. Meine Reisegeschwindigkeit: langsam. Sehr langsam. Die ferne Fremde mit eigenen Händen, in Handarbeit, begreiflich machen. Keine Apps, stattdessen Daumenkinos. Analoge Reisesouvenirs meiner virtuellen Reise.”

Ziel der Ausstellung ist das Land selbst. Wir hoffen, durch diese Ausstellung Interesse zu erwecken, Ursel Arndt nach Nuuk reisen zu lassen um dort die Kunstwerke zu erweitern, die Menschen dort zu treffen und auch vor Ort, ihre Kunst zu zeigen.

Opening: January 7, 19 Uhr

Mi-So : 14 - 18

Finnissage: 7.2.2015, 19 Uhr

 

 

 

Upcoming shows:

 

February: Spencer Chalk-Levy

March: Vidam the Weird

April: Pictoplasma

May: YYS

June: 48 Studen Neukoelln